Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv
(Update 29.1.24)
 rauskuck-Archiv
(nach Datum)
  rauskuck:    
Was soll das?
  rauskuck,   
What's that?
¤¤¤

           rauskuck vom Sonntag, 4.2.2024           


   Täglich upgedatet: das

rauskuck-Extra zum Putschversuch in Sudan

¤¤¤                         

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika
Sudan

Nach UN-Angaben sind fast acht Millionen Menschen wegen des Krieges geflüchtet, etwa zur Hälfte in die Nachbarländer und zur Hälfte innerhalb des Landes, meist in Gebiete, die noch von der Armee kontrolliert werden. Hiba Morgan berichtet aus Khartum über Familien, die seit einem halben Jahr in einem Schulgebäude untergekommen sind, nachdem ihr Viertel mit Artillerie beschossen wurde. - UN-Hochkommissar Filippo Grandi hat Flüchtlingslager in Äthiopien und in Sudan besucht. Er schildert die dramatische Lage dort und appelliert an die Welt, mehr Hilfe zu leisten. 

A

5

           

Senegal

In Dakar wütende Proteste gegen die Verschiebung der Wahl, teilweise werden Straßenbarrikaden errichtet. Ein Oppositionskandidat wird verhaftet. Infos aus Dakar von Nicolas Haque, bei arte ein Bericht.

A,arj zus.4
         
 Nahost 

Iran / Irak / Syrien

Die US-Regierung kündigt an, daß es weitere Angriffe gegen pro-iranische Gruppen im Irak geben wird. In Bagdad werden 16 Todesopfer des gestrigen Angriffs auf die PMF mit großer öffentlicher Beteiligung beigesetzt. US-Außenminister Blinken reist wieder durch die Region.

A,C zus.9
         
Jemen

Bei den gestrigen Luftangriffen der USA und Britanniens wurden angeblich 16 Ziele der Houthis im Jemen bombardiert. Keine Infos über Schäden und Verluste. Die Houthis kündigen eine "machtvolle Antwort" an. Bei AJE Infos aus Sanaa von Mohammed al-Attab, bei CNN u.a. Infos aus Amman von Ben Wedeman, Berichte auch bei deutschen Sendern. RTL berichtet, die Houthis würden Kinder als Soldaten rekrutieren.

A,C,R,TS zus.13

Israel / Palästina / Gaza

Israel setzt seine Luftangriffe auf Wohngebiete in Khan Younis und in der selbst erklärten "Sicherheitszone" in Rafah fort. Auch Gebiete im Norden von Gaza werden weiter mit Artillerie beschossen. Seit dem Vortag wurden dabei mindestens 127 Menschen getötet, insgesamt nun 27.365 registrierte Kriegstote. - Wieder nur bei AJE ausführliche Infos und Berichte. U.a. Aussagen eines Kinderarztes, der von israelischen Soldaten entführt, 45 Tage festgehalten und in der Haft gefoltert wurde.  ¤

Meldungen und Bilder vom Krieg gegen Gaza auch bei CNN. Hier ein Bericht von Jomana Karadsheh über die Not von Müttern mit Neugeborenen in Gaza. Und Infos über die nächste Nahostreise des US-Außenministers und die andauernden Verhandlungen über eine Feuerpause.

Auf deutsch nur ein einziger kurzer Bericht bei Euronews. Einige Impressionen aus den Ruinen von Gaza bei "No Comment".

A

C

E,NC

zus.10

zus.8

zus.4

Israel / Palästina / Israel

Infos von Mohammed Jamjoom und Hamdah Salhut über Streit innerhalb von Netanjahus Koalition. Die Naziminister wollen keine Feuerpause, wenn dafür palästinensische Gefangene ("Terroristen") freigelassen werden müssen. 

A zus.6
         

Israel / Palästina / Westbank

Charles Stratford berichtet aus der Nähe von Jericho über den täglichen Terror der Siedlernazis gegen Beduinen, die mit ihren Schafen in der Nähe einer illegalen Siedlung leben. Wenn die Nazis Schafe stehlen und die Landbesitzer dies bei der israelischen Polizei anzeigen wollen, werden sie selbst dort wie Terroristen behandelt.  ¤

A 4
         

Israel / Palästina / Libanon

Meldung: eine israelische Rakete ist nahe bei einer Beerdigungsfeier niedergegangen.

Bei Sky News berichtet Alistair Bunkall vom besetzten Golan, wo israelische Truppen für einen Krieg gegen Libanon trainieren.

A,Sky zus.4

Israel Palästina - Essentials / Völkermord / Gebroder

"The Listening Post"

1. Über Israels Propagandakampagne gegen die UN-Hilfsagentur für Palästina, die UNRWA. Die erfundenen Vorwürfe sollen die Weltöffentlichkeit von der Entscheidung des ICJ über Israels kriminelle Kriegsführung ablenken. Das Erstaunlichste daran ist, daß westliche Politiker und Medien solche Geschichten der israelischen Geheimdienste immer noch ernstnehmen, obwohl diese sich immer wieder als pure Desinformation erweisen. Und schon redet niemand mehr darüber, den Richterspruch umzusetzen, der fordert, einen Völkermord zu verhindern. Es ist nichts anderes als Komplizenschaft beim Völkermord. - Beitrag mit zahlreichen O-Tönen sowie Aussagen u.a. von Kenneth Roth (HRW) und Diana Buttu.  ¤¤

2. Neues über die angeblichen systematischen Vergewaltigungen durch die Hamas am 7.10. Bei der NYT wird angeblich intern heftig über einen Artikel gestritten, der die Lügenmärchen unkritisch verbreitet hatte.

3. Israels Krieg gegen Gaza zeigt überall die Grenzen der freien Meinungsäußerung auf, besonders aber in Deutschland. Die historische Schuld am Holocaust setzt sich um in die offene Unterstützung für Israel und dessen Völkermord in Gaza, mit verheerenden Folgen für den öffentlichen Diskurs. Die Medien (vor allem Springer, aber auch die ARD) geben sich alle Mühe, die Realität des Krieges von den Menschen fernzuhalten. - Geringfügig aktualisierte Neufassung des Beitrags von Johanna Huss vom 3.12.23 mit Stellungnahmen von Hanno Hauenstein, Hebh Jamal und Wieland Hoban (JVP).  ¤¤

4. Ein historischer Fun-Fact: die USA haben fast 40 Jahre gebraucht, um die Völkermordkonvention zu ratifizieren. Der Senator, der sie 1987 endlich unterzeichnet hat, war Joe Biden, derselbe, dem jetzt eine Anklage wegen Komplizenschaft beim Völkermord droht.

A

 

11

2

10

1

         

Amerikas

El Salvador

Es gibt noch kein offizielles Wahlergebnis, aber der amtierende Präsident Nayib Bukele erklärt sich bereits selbst zum Sieger. Allerdings gibt es auch kaum Zweifel daran. Manuel Rapalo berichtet aus San Salvador.

A

2

Europa

Ukraine

Nach russischen Angaben sind in der besetzten Stadt Lysychansk (Region Luhansk) durch ukrainischen Beschuss 28 Zivilisten getötet worden. Angeblich wurde eine Bäckerei getroffen. Euronews zitiert andere Angaben, wonach die meisten Todesopfer russische Soldaten waren. Von ukrainischer Seite bisher kein Kommentar.

A,TS,E zus.2
Ökologie
Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Die Zahl der Todesopfer durch die Waldbrände in Chile ist auf mindestens 112 gestiegen, die meisten im Ort Vina del Mar, wo mehr als 1000 Häuser abgebrannt sind. Mehrere hundert Menschen werden dort noch vermisst. Bei AJE berichtet Lucia Newman aus Vina del Mar. Außer der Tagesschau weisen alle Sender auf den offensichtlichen Zusammenhang mit der Klimaentwicklung hin.

A,C,arj,TS

zus.10
Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Der neue "Atmosphärische Fluss" hat Kalifornien erreicht und sorgt in Los Angeles und Umgebung für katastrophale Überschwemmungen. Durch den Sturm gibt es Stromausfälle für mehr als eine Million Menschen.

C

3

Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Sebastian Kisters berichtet über die seit drei Jahren andauernde Dürre im Norden Spaniens. Leere Stauseen, Rekordtemperaturen, Wasserknappheit, Schäden in der Landwirtschaft.

TT

2

Mankind & Humanity

Völkermord

Über den Spielfilm "Colonos" von Felipe Gálvez, der den Völkermord an den Ureinwohnern Patagoniens durch den chilenischen Großgrundbesitzer Menendez schildert. Dessen Familie gehört dort bis heute fast das gesamte Land.  ¤

ttt

6

Demonstrationen

In Bremen haben erneut etwa 20.000 Menschen gegen Rechts demonstriert, diesmal auf den Aufruf eines linken Bündnisses hin, mit deutlicher Positionierung auch gegen den alltäglichen Rassismus der bürgerlichen Parteien, und mit Parolen wie: "Gegen Rechts hilft nur radikal: gegen Staat, Nation und Kapital!" und "Für eine Solidarische Gesellschaft". - Der Bericht ist OK, das anschließende Gespräch dumm und überflüssig.  ¤

b&b

3

                                                                                                 erstellt am 5.2.24  um 15:20 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot:
Rauskucker/in gesucht
 
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog (inaktiv)
rauskucker bei Twitter

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :  eingang(ätt)rauskuck(Punkt)de     (neu!)

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.