Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv
(Update 29.1.24)
 rauskuck-Archiv
(nach Datum)
  rauskuck:    
Was soll das?
  rauskuck,   
What's that?
¤¤¤

           rauskuck vom Mittwoch, 7.2.2024           


   Täglich upgedatet: das

rauskuck-Extra zum Putschversuch in Sudan

¤¤¤                         

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika
Kongo (DRC)

Nördlich von Goma rücken die M23 immer weiter vor, bei der Stadt Sake gibt es schwere Kämpfe. Zigtausende Zivilisten sind auf der Flucht in Richtung Goma. Bei AJE ein kurzer Bericht von Alain Uaykani aus Bulengo, ein Bericht bei TV5.

A,JA zus.5
           

Senegal

Ein Bericht aus Dakar über die Arbeits- und Perspektivlosigkeit junger Leute und ihre Wut auf die Mächtigen.

arj

3

 Nahost 

Iran / Irak

Die USA haben mit einem gezielten Raketenangriff (von einer Drohne aus) den Anführer der pro-iranischen Miliz Kataib Hezbollah, Wisam Mohammed Saber al-Saedi, ermordet. Bei dem Angriff auf sein Auto mitten auf einer belebten Straße in Bagdad wurden zwei weitere Personen (vermutlich Insassen des Autos) getötet. In Bagdad gibt es daraufhin Proteste am Ort des Anschlags. Bei AJE berichtet Ali Hashem von dort, außerdem Infos aus Washington von Shihab Rattansi. Bei CNN Infos aus dem Pentagon von Oren Liebermann.  ¤

A,C zus.8
         

Israel / Palästina / Gaza

Netanjahu weist einen detaillierten Vorschlag der Hamas für eine 4-monatige Feuerpause zurück und erklärt, die "endgültige Zerschlagung der Hamas" stehe bevor. Nach dem Vorschlag sollte während dieser Feuerpause über einen dauerhaften Waffenstillstand verhandelt werden. Dazu ausführliche Infos und Berichte bei AJE, CNN und Sky News. Bei CNN Einschätzungen von Barak Ravid (Axios). - Angehörige der Geiseln kritisieren Netanjahu, der am Überleben der Leute offenbar kein Interesse hat. O-Töne dazu bei CNN.  ¤

Israel setzt die Bombardierung von Wohngebieten in Gaza fort. Der Schwerpunkt liegt dabei jetzt auf der Flüchtlingsstadt Rafah. Offenbar will Israel in den nächsten Tagen dort einmarschieren. Laut AJE leben inzwischen 1,6 Millionen der 2,5 Millionen Gazaer in Rafah. - Seit dem Vortag mindestens 123 Tote, insgesamt nun 27.708 registrierte Kriegstote. - Bei AJE ein Video von einer Theateraufführung für Kinder in einem Flüchtlingslager in Rafah. Während der Vorstellung kracht in 100 Meter Entfernung eine Bombe in ein Auto. - In Gaza-City hat Israel einen Wassertanklaster bombardiert, 13 Menschen (davon fünf Kinder) die dort für Trinkwasser anstanden, wurden getötet. - Bei AJE weitere Berichte über die Ausbreitung von Seuchen in Gaza und über Leute, die in den Trümmern nach Leichen suchen.  ¤¤

Antonio Guterres warnt Israel vor einem Einmarsch in Rafah, der den humanitären Alptraum dort noch weiter verschlimmern werde. (Bericht aus New York bei AJE)

Bei Sky News berichtet Alistair Bunkall an der Seite israelischer Soldaten aus den Ruinen von Khan Younis und aus der Kanalisation darunter. Bei CNN ebenfalls Bilder aus den Tunneln, mit ausgebauten Räumen, in denen vermutlich Geiseln festgehalten wurden. - In einem Bericht von Diana Magnay (Sky News) apokalyptische Bilder aus dem komplett zerstörten Gaza-City.  ¤

Auch bei den deutschen Sendern Berichte über den Vorschlag der Hamas und dessen Zurückweisung durch Netanjahu. Der andauernde Massenmord in Gaza kommt dabei nur am Rande vor. - Bei arte außerdem ein Beitrag über palästinensische Journalisten in Gaza, der tödlichste Job der Welt: mehr als 80 Tote in vier Monaten. Israel will einen medialen Blackout über Gaza verhängen, um seine eigene Propaganda voranzutreiben. RSF hat darum nun beim ICC zwei Klagen wegen Kriegsverbrechen eingereicht. Ein Sprecher von Israels Armee nennt die Anschuldigungen "abwegig". Ein bestätigendes Dementi, also ein implizites Geständnis.  ¤

A

C,Sky

ht,arj,TS,hj,E

NC

 

 

 

 

zus.29

zus.26

zus.14

2

 

 

 

 

                              
               
         

Israel / Palästina / Gerede

Live-OT von Netanjahus Ansprache, in der er den Friedensvorschlag der Hamas zurückweist und seine Kriegshetze gegen die Menschen in Gaza wiederholt. (Bei AJE kurz danach die Reaktion von Osama Hamdan darauf bei einer "PK".) Zu beidem direkt anschließend Einschätzungen von Marwan Bishara. (NNA)*  Netanjahus Ansprache  kam auch bei den anderen englischsprachigen Sendern live.

A

A

A

6

8

8

Israel / Palästina / Demo

Bericht von einer Solidaritätsdemo von Kindern in London für die Kinder von Gaza.  ¤

A 2

Israel Palästina - Essentials / Völkermord

Nur bei PressTV gemeldet: Nicaragua kündigt an, Britannien, Deutschland, die Niederlande und Kanada vor dem ICJ wegen Beihilfe zu Israels Völkermord in Gaza zu verklagen. (Im Text werden Nicaragua als "zentralafrikanisches Land" und die Vier inklusive Kanada als "europäisch" bezeichnet.)  ¤

P 1

Terror / "Krieg gegen den Terror"  

Pakistan 

Am Tag vor der Parlamentswahl sind bei zwei Bombenanschlägen auf Parteibüros in Belutschistan mindestens 29 Menschen getötet worden. ISIS bekennt sich zu den Terroranschlägen. Bei AJE berichtet Assed Baig aus Lahore, bei der BBC Infos aus Islamabad von Saher Baloch. Kurze Meldungen im ZDF und bei Euronews.

A,B,ht,E zus.6
         

Europa

Ukraine

Russland greift erneut mehrere ukrainische Städte (u.a. Kharkiv und Kiew) mit zahlreichen Drohnen und Raketen an. Teilweise schwere Schäden, mindestens vier Zivilisten werden getötet, zahlreiche verletzt. Bei CNN außerdem Infos von Fred Pleitgen über die andauernden Versuche der russischen Truppen, die Stadt Awdijiwka einzukreisen und zu erobern, weiterhin unter sehr hohen Verlusten.

A,C,arj,
TS,E,NC

zus.9
Ökologie
Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Auch der Januar war weltweit der bisher wärmste Januar, mit 1,66 Grad über dem Durchschnitt. Und die letzten 12 Monate waren weltweit im Schnitt um 1,52 Grad wärmer als vor der Industrialisierung. Bei der BBC Erläuterungen der Klimatologin Ritu Bharadwaj, bei CNN weitere Zahlen.   ¤

B,C zus.7

     *(NNA) = Noch nicht angekuckt                                                     erstellt am 8.2.24  um 18:50 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot:
Rauskucker/in gesucht
 
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog (inaktiv)
rauskucker bei Twitter

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :  eingang(ätt)rauskuck(Punkt)de     (neu!)

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.