Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv (Update 30.3.20)  rauskuck-Archiv (nach Datum)  rauskuck. Was soll das?  rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Sonnabend, 4.4.2020           

 

¤¤¤   

Beitrag Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika

Kamerun

Der Waffenstillstand wegen Corona wird tatsächlich eingehalten. Trotzdem kommt bei den durch den Bürgerkrieg Vertriebenen kaum Hilfe an. Bericht von Nicolas Haque. 

A 2
Amerikas
USA

Etwa 1500 Corona-Tote an einem Tag, zusammen nun 8400. Trump erklärt, die nächsten Wochen würden noch viel schlimmer. "There will be a lot of death." Von den zahlreichen Berichten bei CNN hier nur ein Bericht von Jeremy Diamond über Trumps Antwort auf Fragen zum Fehlen von Beatmungsgeräten: "a nasty question." - Im ZDF berichtet Johannes Hano aus New York: Bilder wie aus einem Horrorfilm.  ¤

C,hj zus.10
Trump

Live-OT der täglichen Corona-Pressekonferenz von Donald, Pence und ein paar Experten. Geschnitten, aber noch nicht angesehen.

C 75
(von 104)
Europa
Britannien

Die Labour-Party hat mit knapper Mehrheit den "Gemäßigten" Keir Starmer zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er erklärt, er wolle den "Antisemitismus" aus der Partei verbannen, und bietet der Regierung eine "konstruktive" Zusammenarbeit an.

A,B,E zus.6
Mankind & Humanity
Corona

Bei AJE Infos zur Corona-Lage in Lateinamerika und noch ein Bericht über die Panik in Guayaquil (Ecuador). - Bei arte eine kurze internationale Zusammenfassung: Gedenktag in China, Tragen von Mundschutz in Frankreich und den USA empfohlen, Beschränkungen in der Türkei. - Im ZDF die aktuellen Zahlen aus Deutschland: heute nur 100 Tote, die Infektionskurve flacht allmählich ab.

Bei arte-reportage wieder eine Weltreise durch die Corona-Welt, mit Impressionen u.a. aus Australien (auch dort ist Klopapier knapp), Indien (scharfe Zensur), Nigeria (Lebensmittel für die Armen), Madagaskar (dito), Kalifornien (Junkfood statt Schulkantine), Tokio (volle U-Bahn und Partylaune), Dubai (leere Straßen), Algier (öffentliche Waschbecken), Kambodscha (Vogelscheuchen gegen die Seuche), Athen (Gottesdienst im Freien oder zuhause). Weltweit ist "Die Pest" von Camus ein Bestseller.

A,arj,hj

 

arep

zus.11

 

12

         
Corona

Im "Listening Post" ein Beitrag über die geopolitische Propagandaschlacht um das Corona-Narrativ zwischen Trump-USA, China und Russland, über Schuldzuweisungen, Desinformation und Verschwörungstheorien.

A 11
         

                                                                                                           erstellt am 5.4.20  um 20:05 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot:
Rauskucker/in gesucht
 
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

 

Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :  eingang(ätt)rauskuck(Punkt)de     (neu!) 

 

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

 Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.

Meinen Besucherzähler hat der Webhoster "DomainFactory" leider beim Stand von 28397 deaktiviert ("braucht keiner mehr") und gleichzeitig den Preis verfünffacht. Den Ersatzzähler von besucherzaehler-kostenlos.de habe ich wegen offensichtlich falscher Werte wieder entfernt.


Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß: 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".