Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

      Das Themenarchiv         rauskuck-Archiv (nach Datum) rauskuck. Was soll das? rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Dienstag, 19.8.2014           

 

¤¤¤

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
 Nahost 

Irak     

AJE meldet, daß die irakische Armee versucht, die Stadt Tikrit von ISIS zurückzuerobern.  - Der Mosul-Damm ist wieder in der Hand von irakischen und kurdischen Truppen. Vor allem eine irakische Spezialtruppe hat den Damm erobert, unterstützt durch US-Luftangriffe. Reporter von allen internationalen Sendern berichten direkt vom Damm, besonders ausführlich und live bei CNN. An den Straßen liegen ausgebrannte Kampfwagen mit ISIS-Bemalung, die Kämpfe in der Gegend dauern an.  ¤

Bei Sky News ein Bericht von Alex Crawford, die gefangengenommene ISIS-Kämpfer in einem Gefängnis getroffen hat. Sie zeigen keine Reue, nur Selbstmitleid. Sie behaupten, sie würden gefoltert oder sie seien gar keine ISIS-Leute. Das eine ist sehr unglaubwürdig, das andere wird im Bericht mit einem ISIS-Video widerlegt. (Wirklich gute Arbeit von Sky News, mal wieder!)  ¤

Bei CNN zwei Berichte von Nick Paton Walsh über yezidische und christliche Flüchtlinge und ihre Schilderungen von entsetzlichen Erlebnissen.

Auf deutsch gibt es Berichte über die Rückeroberung des Staudamms nur bei Euronews und in den Tagesthemen, hier ganz ordentlich von Volker Schwenck. Danach ein Beitrag über die Diskussion über deutsche Waffenlieferungen. - Im heute-journal berichtet Uli Gack aus einem verlassenen kurdischen Dorf in dem jetzt yezidische Flüchtlinge untergekommen sind.

A,B,C,Sky,P

hj,TT,E

 

zus.43

zus.11

 

               

ISIS / Syrien / Irak

Diverse Berichte: ISIS hat ein Video veröffentlicht, das die Enthauptung des US-Reporters James Foley zeigt. Foley war im November 2012 in Syrien entführt worden. (Das Video wird nicht gezeigt und ist angeblich aus dem Netz "gelöscht" worden. Bei Sky News der englische Originalton des Videos mit Drohungen gegen die USA.)   ¤

Beitrag von Sam Kiley über die überraschend entstandene faktische Allianz von Obama und Assad im Kampf gegen ISIS.

Bei PressTV ein allgemeiner Bericht über die Unterstützung der Türkei für ISIS. - Meldung: Syriens Vizeaußenminister Mekdad erklärt, daß Israel hinter dem ISIS-Terror steckt.

Bei "Report-München" ein Beitrag über Angriffe von ISIS-Anhängern auf Yeziden in Deutschland und über das Desinteresse der Bundesregierung am Völkermord im Irak. (Wobei man sich beim BR als Alternative nur eine stärkere Rolle des deutschen Militärs vorstellen kann.)

B,C,Sky,E

Sky

P

Report-Mü

zus.11

4

zus.3

7

            ´    

ISIS / Syrien / Irak - Hintergrund

Nachtrag vom 14.8.: "Comment" von George Galloway. Thema: "Why did the UK not deal with ISIL earlier?", also warum haben sie ISIS nicht bekämpft, als es in Syrien eingefallen ist? Wenn ISIS in Syrien geblieben wäre, wäre es bis heute ein Alliierter des Westens. Wer ist überhaupt ISIS?  - Einige interessante Gespräche dazu mit Zuschauern. U.a. ein Vergleich von ISIS mit den "Khmer Rouge", die ebenfalls zu Beginn ihrer Terrorherrschaft vom Westen gefördert wurden. Und eine Erinnerung an das Verhalten des Westens bei Saddams Massaker in Halabja.  

"Ich habe nicht mehr so viele Haare auf dem Kopf wie ich mir raufen könnte, wenn ich höre, wie genau dieselben Idioten, die diese Katastrophe im Irak verursacht haben (mit dem Einmarsch 2003) jetzt die Arroganz besitzen zu glauben, Sie könnten den Irak da wieder rausholen." (Wobei das für die britischen Politiker gilt, aber nicht unbedingt für die US-Regierung.)

Außerdem geht es auch um den Krieg gegen Gaza und die Dummköpfe und Faschisten, die den Mörderstaat Israel immer noch in Schutz nehmen. (Galloway zitiert ein drastisches Beispiel einer reichen US-Amerikanerin.) Auf eine Frage von Annie aus Michigan schildert Galloway die Entstehungsgeschichte der Hamas (die nicht von Israel gegründet wurde, aber deren Gründung eine Folge der terroristischen Politik Israels gegen säkulare Parteien war) und stellt nochmal sein Verhältnis zur Hamas klar, die er nicht unterstützt, aber als legitime, mutige und erfolgreiche Widerstandsorganisation anerkennt. Er selber unterstützt die Arafat-Linie, die heute von Marwan Barghouti vertreten wird, den Galloway den "Mandela der Palästinenser" nennt.

(Geschnitten und gekürzt. Video unterm Link.)   ¤¤

P

 

 

 

 

26

 

 

 

 

Syrien  

Bei AJE und PressTV Angaben der Londoner Beobachtungsstelle über Stärke und Bewaffnung von ISIS in Syrien. Die Gruppe hat weiterhin starken Zulauf, vor allem aus dem Ausland.  - Bei PressTV ein allgemeiner Bericht über die Unterstützung der Türkei für ISIS. 

Bei PressTV berichtet Mohamad Ali über eine Waffenstillstandsvereinbarung zwischen Armee und Rebellen in vier Vororten südlich von Damaskus.   ¤

Die Tagesschau berichtet über die abgeschlossene Zerstörung der Chemiewaffen der syrischen Armee.

A,P,TS

zus.7
         

Israel / Palästina

Bei den Gesprächen in Kairo ist nichts herausgekommen. Kurz vor Ablauf der letzten Waffenruhe schießt irgendjemand (nicht die Hamas) wieder Raketen von Gaza auf Israel (die wie immer kaum Schaden anrichten), Israel beschuldigt wie immer die Hamas und reagiert innerhalb von Minuten, wie immer mit Luftangriffen, bei denen mehrere Zivilisten getötet werden, darunter ein Kind. Dieser Ablauf dürfte genau den israelischen Planungen entsprechen. - Diverse Berichte.   ¤

Bei CNN ein Bericht von Fred Pleitgen über den Zoo von Gaza, wo die Leichen von getöteten Tieren herumliegen. Der Zoo wurde von mehreren Luftangriffen getroffen, angeblich hatte Hamas Raketen von dort gestartet. Futter für die überlebenden Tiere gibt es auch keines.

Israel läßt Menschenrechtler von HRW und ai nicht nach Gaza einreisen, wo sie die Vorwürfe von israelischen Kriegsverbrechen untersuchen wollen. Stellungnahme dazu von Steve Crawshaw (ai).

Bei AJE ein Gespräch mit Sharif Nashashibi (Arab Media Watch) über die Lage nach dem Scheitern der Kairoer Verhandlungen. Er sieht auf israelischer Seite keinerlei Entgegenkommen und reine Zeitschinderei. - Im DLF hat dazu auch Michael Lüders Stellung genommen ("Eine Schande für Deutschland"), Bewertungen die ich komplett so unterschreiben kann. Sehr hörens- bzw. lesenswert!   ¤¤

A,B,C,Sky,P

arj,TS,TT,E

 

zus.36

zus.8

 

               

Israel / Palästina / Interviews mit Vertretern der Palästinenser 

Gespräch mit Mustafa Barghouti über das Ende der Waffenruhe. Er sagt, daß Israel sich nie wirklich an den Waffenstillstand gehalten hat und bei den Verhandlungen in Kairo keinerlei Entgegenkommen gezeigt hat. Auf die Frage, ob er den Abschuß von Raketen aus Gaza verurteilt, weicht er leider aus. Trotzdem gute Argumente.

C 5
         

Israel / Palästina / O-töne der Massenmörder

Ausschnitt aus einer Stellungnahme von Mark Regev (grau-weiß-schwarz) zum Ende der Waffenruhe.

C 1

Israel / Palästina / Debatte

Inside Story: "Punishing the Palestinians?" - Aufschlußreiche Diskussion u.a. mit dem israelischen Juristen Avi Bell, der das in Israel praktizierte höchst eigenartige Verständnis von Zivilisation und Rechtsstaatlichkeit offenbart. Er meint tatsächlich, es sei auch in allen anderen Staaten üblich, die Familien von nicht verurteilten mutmaßlichen Verbrechern zu bestrafen, wenn man die angeblichen Täter selber nicht fangen kann.   ¤

A

25
         
 Die Arabische Revolution 
Jemen   

In Sanaa demonstrieren Tausende gegen die Regierung wegen angekündigter Preiserhöhungen für Treibstoff. Die Houthi-Rebellen unterstützen die Proteste. Bericht von Mohammed Vall.

A 3
Afrika

Afrika : Ebola 

Berichte und Meldungen über die Ausbreitung der Seuche. Und bei AJE erinnert Nicolas Haque in einem Bericht aus Senegal daran, daß Hepatitis in Afrika immer noch ein Vielfaches der Opfer von Ebola fordert, 1,4 Millionen im letzten Jahr.

A,arj,E

zus.5
Ruanda in der Tagesschau 1994

Am 19.8.94 in der Tagesschau ein Bericht über Tausende Hutus, die in Bukavu von Ruanda nach Zaire strömen.

TS24

1

Europa

Ukraine

Weiter massive Angriffe der Armee auf die Rebellenstädte, immer mehr Flüchtlinge. In Lugansk ist die Armee angeblich ins Stadtzentrum vorgedrungen. Es gibt einige Bilder von den Zerstörungen, nicht überall wird der Urheber deutlich benannt.

C,arj,hj,TT,E

zus.14

Ukraine (Nachtrag, 18.8.)

Oh, übersehen! (Dank für den Hinweis an die jW) : Katrin Eigendorf besucht in Dnjepropetrovsk einen Kampfverband des "Rechten Sektor", spricht mit verletzten RS-Kämpfern im Krankenhaus und zeigt durchaus Sympathie für die faschistische Mörderbande, ohne deren Hilfe die Armee kaum eine Chance gegen die Rebellen hätte.   ¤

hj

3
Mankind & Humanity

Kapitalismus

"Wem gehört die Stadt?" - Dokumentation von Kristian Kähler und Andreas Wilcke über die Umwandlung von Wohnraum für Menschen in Renditeobjekte für Reiche. (Sehenswert, leider NNA)*   ¤

ARD

86

Gebroder

George Galloway ist von der britischen Polizei befragt worden, nachdem er seinen Wahlkreis in Bradford für "Israel-frei" erklärt hatte (das heißt, daß dort keine Produkte aus dem Nazistaat und seinen Kolonien angeboten werden.)  Irgendwelche Trottel haben darin natürlich eine antisemitische Entgleisung gesehen.

P

1

     *(NNA) = Noch nicht angekuckt                                           erstellt am 20.8.14  um 20:50 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot: Rauskucker/in gesucht  
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

               Flattr this

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in  vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :

          rein rauskuck.de

Besucher seit Oktober 2007: Counter

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß : 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".