Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv (Update 26.5.18)  rauskuck-Archiv (nach Datum)  rauskuck. Was soll das?  rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Sonnabend, 26.5.2018           

 

¤¤¤   

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika
Nigeria

Bericht über die Vorwürfe von Amnesty gegen die Armee, wonach vor Boko Haram geflüchtete Frauen in Flüchtlingslagern von Soldaten vergewaltigt werden.

arj 2
 Nahost 

Syrien

In der Rebellenstadt Idlib sind bei einem Autobombenanschlag mindestens vier Menschen getötet worden. Schwere Schäden an Gebäuden. Bei AJE ein Kurzbericht des Reporters Milad Fadel vom Ort des Anschlags.

A 1

"Saudi"- Arabien

Im "Listening Post" ein Beitrag über die PR-Kampagne der Saudis zur Aufhübschung ihres Images. Während man US-Werbefirmen engagiert, um die Aufhebung des Autofahrverbots für Frauen preisen, läßt man die Aktivistinnen verhaften, die sich dafür eingesetzt haben.

A

9
         

Libyen 

"Mit offenen Karten - Libyen, die Gründe für das Chaos" - (NNA)* (Aufnahme leider vergessen. Warte auf Wiederholung.)

arte nn

Terror / "Krieg gegen den Terror" 

Guantanamo, Folter, CIA / Jemen

Die UAE betreiben im Jemen ein Netz von Geheimgefängnissen, in denen hunderte mutmaßliche oder angebliche Al-Kaida-Kämpfer festgehalten und gefoltert werden. Der US-Senat prüft nun, ob an den Folterungen auch US-Amerikaner beteiligt sind. Infos von Rob Reynolds und Einschätzungen von Andreas Krieg¤ 

Dazu auch die "Inside Story: What are US troops doing in Yemen?" - Folly Bah-Thibault spricht mit Kristine Beckerle (HRW), Nabeel Khoury (Ex-US-Diplomat) und Hakim al Masmari ("Yemen Post").

A

A

6

25

         

Europa

Frankreich

In Paris und anderen Städten demonstrieren Zigtausende gegen Macrons Politik für die Reichen, gegen Privatisierungen und Sozialkürzungen.

arj,TS zus.4
Mankind & Humanity

Frauenrechte

In Irland stimmen bei einer Volksabstimmung 66 Prozent der Wähler dafür, das Totalverbot von Abtreibungen aus der Verfassung zu streichen. Die Regierung, die das "Yes" unterstützt hat, kann nun ein fortschrittliches Abtreibungsgesetz mit Fristenregelung einführen. Zigtausende feiern die Entscheidung für das selbstverständliche Recht der Frauen, selbst über den eigenen Körper zu bestimmen.  ¤ 

A,arj,TS,E zus.12
               
Interessen

Satire, Parodie, Kabarett

(Nachtrag vom 25.5.) Von der "heute-show" habe ich nur den Anfang über Trumps Eskapaden aufbewahrt, sowie das Stück über die neue Populistenregierung in Italien mit dem Hochstapler Conte als Ministerpräsident. Dazu auch noch Gernot Hassknecht.

ZDF 9

     *(NNA) = Noch nicht angekuckt                                                       erstellt am 27.5.18  um 13:00 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot: Rauskucker/in gesucht  
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

               Flattr this

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :

          rein rauskuck.de

Besucher seit Oktober 2007: Counter

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß : 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".