Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv (Update 15.9.18)  rauskuck-Archiv (nach Datum)  rauskuck. Was soll das?  rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Mittwoch, 19.9.2018           

 

¤¤¤  

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika
Südsudan

Amnesty International wirft in einem neuen Report der Armee schwere Kriegsverbrechen vor. Zwischen April und Juli sind Regierungssoldaten in Unity State demnach durch die Dörfer gezogen, haben Häuser niedergebrannt und wahllos hunderte Zivilisten (mindestens 230) ermordet, Frauen vergewaltigt, kleine Kinder erschlagen, größere Kinder entführt und vergewaltigt. Erläuterungen von Joanne Mariner (ai), die an dem Report mitgearbeitet hat.   ¤

A

5
ZAR

Bei "Zapp" ein Beitrag über Hintergründe des Mordes an drei russischen Journalisten in der ZAR im August. Angeblich deutet alles auf einen Auftragsmord durch (russische) Geheimdienste hin.

Zapp

7
Äthiopien

Im "Journal Afrique" ein Bericht über die ethnischen Auseinandersetzungen nördlich von Addis Abeba, bei denen mehr als 20 Menschen getötet wurden. (Leider keine Details verstanden.)

JA

2

 Nahost 
Jemen

Bericht bei Euronews über die sich ausweitende Hungersnot. Infolge der saudischen Offensive auf Hodeidah könnten zusätzlich eine Million Kinder Hunger leiden, dann zusammen fünf Millionen Kinder.. 

E 1

Syrien

Nur bei RT wird weiter ausführlich der Abschuß des russischen Flugzeuges behandelt und nach der Verantwortung Israels gefragt. Beitrag dazu von Murad Gazdiev.  - Außerdem ein OT von Trump, der behauptet, die USA hätten ISIS in Syrien besiegt. Kurze Stellungnahme dazu von George Galloway.

Afshin Rattansi ("Going Underground") spricht mit Abdel Bari Atwan über mögliche Folgen der israelischen Einmischung für die Zukunft Syriens.

Auf deutsch keine Berichte, keine Meldungen. 

RT

RT

zus.6

11

         

Terror / "Krieg gegen den Terror"  

Afghanistan

Bericht von Ashwin Raman über die schlechte Sicherheitslage und den aussichtslosen Kampf von Bundeswehr und afghanischer Armee gegen die allgegenwärtigen Taliban. (Ausschnitt aus der Reportage "Im Land der Taliban" - leider nicht aufgenommen.)

auslandsjnl 6

Europa

BRD / Bundesregierung

Offenbar ist die SPD-Chefin Nahles die einzige in ihrer Partei, die Maaßens Beförderung verteidigt. In den Tagesthemen ein schöner Bericht darüber, und ein Gespräch mit dem Politologen Albrecht von Lucke, der den Maaßen-Skandal und das Versagen der SPD glasklar analysiert. Nahles hätte Maaßens Beförderung nicht hinnehmen dürfen, dann hätte Merkel von ihrer Richtlinienkompetenz Gebrauch machen und Seehofer endlich feuern müssen. Lucke glaubt, daß die SPD das Spiel nicht mitmachen wird und nächste Woche die Koalition doch noch platzt. Es wäre zu hoffen.   ¤

TT

12
         
Mankind & Humanity

Demonstrationen

Im Hambacher Forst ist ein Reporter von einer Hängebrücke gestürzt und gestorben. Er hatte seit einer Woche bei den Baumhausbewohnern gelebt und ihren Widerstand sowie die Räumungsaktionen der Polizei dokumentiert, Die Polizei war nicht direkt an seinem Tod beteiligt, aber durch ihr Vorgehen gegen die Aktivisten natürlich mitverantwortlich. Als Reaktion läßt die Landesregierung die Räumung erstmal abbrechen.  ¤

Alle Videos von Steffen Meyn aus dem Wald bei Twitter : @vergissmeynnic1  Ein Nachruf in der taz.

hj,TT,E

 

Twitter

zus.2

 

zus.22

Rassismus / Nazis

"Panorama" und "Zeit-online" ist es erstmals gelungen, die illegale Parteienfinanzierung der AfD zu beweisen. Im Wahlkampf verteilt die Nazipartei kostenlose Propagandazeitungen ("Deutschlandkurier"), die sie sich vom "Verein" des David Bendels produzieren läßt. Interne Mails beweisen, daß die Behauptung der AfD, sie habe mit dem Spender nichts zu tun, gelogen ist. Tatsächlich werden die Hetzblätter bei Bedarf direkt beim "Verein" bestellt.

Zapp

7
         
Ökologie
Klima, Erderwärmung, Energie / Entropie 

Bei Meppen im Emsland hat die Bundeswehr vor zwei Wochen bei Schießübungen ein Moor in Brand gesetzt. Seitdem brennt das wegen der Dürre ausgetrocknete Moor auf ca. 8 km2. Die Feuerbekämpfung ist ohne Regen praktisch aussichtslos. Die Qualmwolken sind je nach Windrichtung in großen Teilen Norddeutschlands zu sehen und zu riechen.

TS,hj

zus.5
         
Interessen

Satire, Parodie, Kabarett

"Extra 3" geht sehr ausführlich, aber nicht sonderlich witzig auf den Maaßen-Skandal ein. Es ist aber auch schwierig, auf diesen völlig aberwitzigen Fall noch einen draufzusetzen. Merkel dabei zuzusehen, wie sie allmählich in Lethargie erstarrt, ist auch nicht soo sensationell. Die Witzfigur Nahles wird hingegen viel zu kurz abgehandelt.  - Dann geht es noch um den Konzern RWE, der für seine dreckige Kohle den Wald abholzen läßt. Die Haltung dazu stimmt, die Späße sind mir aber zu seicht.

NDR

16

                                                                                                        erstellt am 20.9.18  um 18:40 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot: Rauskucker/in gesucht  
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

               

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :

          rein rauskuck.de

Besucher seit Oktober 2007: Counter

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß : 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".