Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

      Das Themenarchiv         rauskuck-Archiv (nach Datum) rauskuck. Was soll das? rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Dienstag, 29.7.2014           

 

¤¤¤

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
 Nahost 

Irak     

Omar al Saleh berichtet aus der Gegend von Kirkuk über kurdische Kämpfer an der Frontlinie zum ISIS-Gebiet.  - Rahshan Saglam (PressTV) berichtet aus Bagdad über das Eid-Fest (Fastenbrechen) mitten im Krieg. - PressTV zeigt Ausschnitte aus einem ISIS-Video, zu sehen ist eine Massenerschießung von mindestens 50 Armee-Rekruten.   ¤

Auf deutsch keine Berichte, keine Meldungen.

A,P

zus.6

         

ISIS / Syrien / Irak

Beitrag von Ahmet Senyurt bei "Report München" über deutsche Salafisten bei ISIS in Syrien. (Teil einer "spannenden" Doku, die die ARD am 4.8. zeigt.)

Report

7

Syrien  

Meldungen: in Aleppo haben Rebellen einen Tunnel unter das Polizeihauptquartier gegraben und dieses gesprengt, dabei wurden mindestens 13 Beamte getötet. - Bei AJE ein Bericht mit Aufnahmen aus einer Militärbasis bei Hama, die von Rebellen erobert wurde, und mit Bildern aus dem schwer zerstörten Deraa.

Auf deutsch keine Berichte, keine Meldungen.

A,P

zus.3

Israel / Palästina

Beim anhaltenden massiven Beschuß von Gaza werden an diesem Tag über 130 Menschen getötet, bisher der tödlichste Tag. Das einzige Kraftwerk wird von mehreren israelischen Granaten getroffen und schwer beschädigt. In Gaza gibt jetzt keinen Strom mehr, auch die Wasserver- und Entsorgung ist kaputt. Am frühen Mittwochmorgen wird erneut eine UN-Schule getroffen, etwa 20 Flüchtlinge werden getötet.   ¤¤

Erschütternde Korrespondentenberichte aus Gaza von Ian Pannell (BBC), John Vause (CNN), David Bowden (Sky News) und Charles Stratford, Nicole Johnston und Imtiaz Tyab (alle AJE). Am Nachmittag bei AJE live-Bilder des Bombenhagels auf Gaza. Bei Sky News ein Bericht aus Israel über die Kriegslüsternheit der meisten Leute dort. Die deutschen Korrespondenten berichten weiterhin alle nur aus Israel, in unterschiedlicher Qualität. Stephan Hallmann (ZDF) zählt zu den besseren Berichterstattern.

Aus Gaza werden angeblich 60 Raketen nach Israel geschossen, die aber keinen nennenswerten Schaden anrichten. Die Kassam-Brigaden veröffentlichen ein Video von ihrem Angriff auf einen israelischen Posten, bei dem vier Soldaten getötet wurden. CNN berichtet darüber, daß die UN in vier ihrer Schulen in Gaza Waffenlager gefunden haben. (Allerdings stehen diese Schulen leer, dort sind keine Zivilisten untergebracht.) - Auf israelischer Seite sind in diesem Krieg bisher zwischen 53 und über 100 Soldaten sowie vier Zivilisten getötet worden.

Die PLO macht einen Vorschlag für eine 24-stündige Waffenruhe, der von der Hamas akzeptiert, aber vom israelischen Regime abgelehnt wird. Eine dauerhafte Waffenruhe lehnen die  Kassam-Brigaden aber ab, solange die Blockade nicht aufgehoben wird. Bei AJE einige Infos und Berichte dazu.

 Insgesamt heute über den Krieg gegen Gaza 32 Stücke mit zusammen 85 Minuten. (die folgenden Interviews, O-Töne und Demobilder nicht mitgezählt.)

A,B,C,Sky,P

ht,arj,TS,hj,TT,E

 

 

 

zus.65

zus.19

 

 

 

                
          

Israel / Palästina / Iran

Ajatollah Khamenei kritisiert den israelischen Krieg gegen Gaza in einer Ansprache sehr scharf und wirft Israel u.a. Völkermord vor. Bei PressTV die wichtigsten Passagen im OT (mit englischen UT).

P,E zus.5

Israel / Palästina / Interviews

Marwan Bishara über die aktuellen Entwicklungen.  (NNA)*   ¤

Christopher Gunness (UNRWA) zeigt sich von den Verwüstungen in Gaza erschüttert.   ¤

Telefongespräch mit der palästinensischen Autorin Susan Abulhawa, die versucht, die Position der Hamas verständlich zu machen.   ¤

A

A

Sky

zus.11

4

7

Israel / Palästina / O-töne und Interviews mit den Massenmördern

Peter Lerner fabuliert, die Raketen auf das Kraftwerk könnten ja vielleicht auch von der Hamas stammen. Wolf Blitzer hört sich die Lügen freundlich an.

OT von Naftali Bennett über palästinensische Terroristen.

Mark Regev (roter Schlips) redet von "Friedensprozeß", wenn Gaza erstmal "demilitarisiert" sei.

C

A

Sky

5

1/2

1

Israel / Palästina / Demos

Bei PressTV ein live-Bericht von einer großen Friedensdemo am Regierungssitz in London. Darin auch eine ausführliche Stellungnahme eines Rabbi, der mit anderen antizionistischen orthodoxen Juden gegen Israels Krieg demonstriert.   ¤

Bericht aus New York, wo bei einer Straßenaktion zahlreiche Demonstranten verhaftet wurden, darunter auch Norman Finkelstein.

Bei RT Aufnahmen von einer Haßdemo von israelischen Nazis in Tel Aviv. Sie jubeln über die Toten in Gaza und skandieren "I Hate all the Arabs".   ¤

P

P

RT

6

2

1/2

 Die Arabische Revolution 

Libyen 

In dem Treibstofflager bei Tripoli brennt inzwischen ein zweiter Tank. Die Milizen haben für diese Gegend eine Feuerpause beschlossen, anderswo gehen die Kämpfe weiter. Bei arte ein Versuch, die Kontrahenten vorzustellen.

A,arj,E

zus.6
Afrika
Nigeria

Meldung: Bombenanschläge auf zwei Moscheen in Potiskum (Yobe), mindestens sechs Tote. 

P

1/2
ZAR

Bericht aus Bangui von Hervé Amoric und Eric de Lavarene. Die neue europäische Eingreiftruppe (700 Mann) versucht, die Gegner auseinanderzuhalten. Und man bildet einheimische Polizisten aus, die diese Aufgabe später übernehmen sollen. Angeblich sind schon ein paar geflüchtete Muslime zurückgekehrt.

arj

3
Ruanda in der Tagesschau 1994

Am 29.7.94 in der Tagesschau wieder ein Bericht aus Goma von Ulrich Adrian. 

TS24

2

Europa

Ukraine

Bei arte und Euronews wird über die Offensive der Armee gegen mehrere Rebellenstädte berichtet, bei der zahlreiche Zivilisten getötet wurden, mindestens 31 allein in Golowka. Bilder eines von der Armee zerbombten Hochhauses in Donetsk und eines zerstörten Seniorenheims in Lugansk. Bei den deutschen Einheitsbreisendern kommt darüber praktisch nichts. - EU und USA verhängen weitere Sanktionen gegen Rußland. Darüber haben auch  ARD und ZDF berichtet.

arj,E

zus.5

         
Mollath

Gustl Mollath will seinen neuen Prozeß zum Fanal gegen die machen, die ihn unschuldig hinter Gitter gebracht haben. Sein Verteidiger Gerhard Strate will diese Strategie nicht mittragen und will das Mandat niederlegen, was das Gericht aber ablehnt. - Juristisch hat Strate natürlich (leider) recht. Menschlich kann ich Mollaths Haltung absolut nachempfinden. 

Report

6

Mankind & Humanity

Flüchtende, Mauern, Grenzen, Zäune 

In Südossetien ist ein Zaun an der Grenze zu Georgien errichtet worden.

E

1

Gebroder

In München demonstriert "die jüdische Gemeinde" unter Fahnen des Apartheidstaates "gegen Antisemitismus und Antizionismus". (Man darf zugunsten der jüdischen Gemeinde annehmen, daß sie nicht geschlossen diesen verlogenen Irrsinn mitmacht, der genau das produziert, was er angeblich kritisiert.) - In Wuppertal hat es einen Anschlag auf die Synagoge gegeben. - Das heute-journal meldet, daß es in Deutschland letztes Jahr 37 Anschläge auf Moscheen gegeben hat.

A,TS,hj

zus.2

     *(NNA) = Noch nicht angekuckt                                             erstellt am 30.7.14  um 14:40 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot: Rauskucker/in gesucht  
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

               Flattr this

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in  vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :

          rein rauskuck.de

Besucher seit Oktober 2007: Counter

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß : 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".